Deutschland,
wir müssen reden:
über das Klima
Ein Bürger:innenrat für unsere Zukunft
Dezember 2020.
5 Jahre nach dem Pariser Klima-Abkommen ist zu wenig passiert.

Die Klimakrise schreitet weiter voran, doch wir verfehlen unsere Klima-Ziele.

Weil die Politik uns Bürger:innen nicht fragt, welchen Weg wir gehen wollen.

Dabei gibt es Lösungen,
sie können nur nicht warten.

Deshalb stellen wir uns jetzt selbst die Fragen.

Und finden Antworten.
Im ersten bundesweiten Bürgerrat Klima.

Seien Sie dabei!
Die Lösung:
Ein Klima-Bürger:innenrat
160 zufällig ausgewählte Bürger:innen kommen zusammen und diskutieren über mögliche Maßnahmen zum Umgang mit der Klimakrise. Dabei werden sie von Expert:innen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft informiert.

Die Bürger:innen beraten gemeinsam, wie Klimapolitik fair für alle, nachhaltig für die Umwelt und gut für unser Land sein kann. Denn die Weichenstellungen in der Klimafrage müssen von allen mitgetragen werden.
160 geloste
Bürger:innen
Sitzungen zu verschiedenen Themenbereichen
Expert:innen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft
Ein gemeinsamer Bürgerrat
Das Losverfahren
Die Zufallsauswahl der Bürger:innen für den Bürgerrat wird von zwei Prinzipien geleitet:
1. Jede:r Einwohner:in hat die theoretische Möglichkeit, ausgelost zu werden.
2. Der Bürgerrat Klima bildet in seiner Zusammensetzung Deutschland im Kleinen ab.
Mehr erfahren
Gemeinsam kommen wir ins Handeln.
Unterstützen Sie jetzt den Bürgerrat Klima!

Spenden Partner:in werden
Wer wir sind
Das Projekt Bürgerrat Klima startete offiziell im Dezember 2020 mit einem Aufruf der Scientists For Future, der sich für eine breite und demokratisch partizipative Beteiligung der Bevölkerung an Zukunftsgestaltung und -sicherung noch im Jahr 2021 aussprach.

BürgerBegehren Klimaschutz ist offizieller Träger des Bürgerrats Klima. IPG, nexus und ifok führen den Bürger:innenrat unabhängig durch. Ein breites Bündnis unterstützt den Bürgerrat Klima. Mehr Infos folgen hier bald.
Der Zeitplan:
In vier Schritten zum Ziel.

Ab Dezember 2020
Das Bündnis gründen und Allianzen bilden.

Das Bündnis zum Wachsen bringen und neue Bündnispartner:innen gewinnen.

Ab Februar 2021

Die Auslosung der Bürger:innen starten, das wissenschaftliche Kuratorium und den Beirat zusammenstellen.

Ab April/Mai 2021
Lösungen finden.

160 gelöste Menschen treffen sich online mit professioneller Moderation und Expertinnen-Infos. Das Ziel: Vorschläge an die Politik, wie der Klimaschutz in Deutschland in Zukunft aussehen kann.  

Herbst 2021
Bürgergutachten übergeben.

Die Vorschläge der Teilnehmenden werden an die Politik übergeben; pünktlich zu den Koalitionsverhandlungen.